MistressZita – Sissy ausbruchsicher abgeschlossen

Vor ein paar Wochen habe ich meine 24/7 Sissy Sub dabei erwischt das Sie ihren kleine Clitty aus ihrem Plastik Keuschheitskäfig befreien wollte und es sich selbst dann unerlaubt machen zu können. Dass dies inakzeptabel war, ist klar und so habe ich mit einem ausbruchssicheren Stahlkäfig mit innenliegendem Dilatator dafür gesorgt, dass sowas nicht mehr passieren kann. Es gab auch 6 Wochen ohne Orgasmus in dem kleinen Käfig noch zusätzlich zur Strafe. Für heute hatte ich ihr dann versprochen, dass ich sie aufschließe, natürlich muss sie wehrlos in einem gemeinen Bondage erleiden und ihr Arsch wird dabei auch gut vibriert und gefickt. Nun, da ich immer noch wütend auf sie bin, läuft die Session nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat, ich schliese zwar den Chastity auf, streichle ihren Mikropenis ein wenig zärtlich, aber zu ihrer Bestürzung schließe ich sie wieder ein und befestige einen weiteren Vibrator am Käfig. Dies wird dann ihre Geilheit zusammen mit dem Vibrator in ihrem Hintern in der folgenden Nacht ins unermessliche steigern ohne das Sie dabei eine Chance auf einen Orgasmus hat. Wie gemein aber auch …
Sissy ausbruchsicher abgeschlossen
Hier findest du Videos mit dem Tag anal auf www.amarotic.com

MistressZita – Sein erster Anal Fick

Mein neuer Sklave wurde noch nie gefickt, klar das ich mich da nicht beherrschen kann, so ganz willig war er auch nicht, meinen Gummischwanz blasen hat er ja noch einigermaßen geregelt bekommen aber dann wurde er zickig! Tja Extrem Dumm gelaufen würde ich sagen und meine Reitgerte hat sich gefreut. Also drauf auf den Arsch bis er glühte und das unnötige Sklavenstück es nicht mehr aushielt und mir willig seinen Arsch zum ficken hinhielt! So mag ich das.
Sein erster Anal Fick
Hier findest du Videos mit dem Tag anal auf www.amarotic.com

MistressZita – Sklave wird extrem benutzt Part1

Ich war mal wieder auf Deutschland Tour, diesmal bei meiner Freundin Mercedes in Gelsenkirchen. Ein Sklave der sich bei mir gemeldet hatte wollte unbedingt eine Double Session und diese hat er dann auch bekommen und zwar eine die er Nie vergessen wird! Es ging richtig hart zur Sache, erst habe ich Ihm den Arsch gestriemt, wie er tanzen konnte vor Schmerz, wie süss und dann hat Ihm meine Freundin mit dem Strapon so richtig heftig durchgefickt während ich mich um seine super sensitiven Brustwarzen gekümmert habe… sein Jammern und Winnseln wurde dabei immer schlimmer. Zuletzt durfte er sich um unsere Absätze kümmern während ich ihm eröffnet habe das meine Freundin nun mit ihm weiter machen wird, und zwar Anal Extrem… Haben wir gelacht über die Panik die dabei in seinen Augen aufleuchtete, wird fortgesetzt!
Sklave wird extrem benutzt Part1
Hier findest du Videos mit dem Tag anal auf www.amarotic.com